Die Übersichtsseite für Tourenbindungen

Auf Skitourenbindung.net könnt ihr euch über Techbindungen, Framebindungen und deren Unterschiede informieren.
Welche Unterschiede gibt es bei Tourenbindungen?

Tourenskibindungen - generell 2 Arten

Techbindungen vs. Framebindungen

Tech-Tourenbindungen:

Diese Art der Tourenbindung ist mit Pins als Vorderbackenersatz ausgestattet. Das geringe Gewicht gekennzeichnet ebenfalls die Tech-Tourenbindungen. Vor mehr als 30 Jahren ist die erste rahmenlose Skitourenbindung auf den Markt gekommen, die Low Tech von Dynafit. Mittlerweile gibt es aber neben dem Platzhirschen Dynafit mehrere Hersteller von Tech-Tourenbindungen mit innovativen Weiterentwicklungen.

Folgt dem Link um die Übersicht von Gewicht und Auslösewerten zu bekommen:




HerstellerWebsite
Dynafitwww.dynafit.com
G3www.genuineguidegear.com
ATKwww.atkrace.it
Plumwww.fixation-plum.com
Markerwww.marker.de
Fritschiwww.diamir.com
Besonders an den Tech Tourenskibindungen ist, dass man wegen der Pins einen speziellen Schuh mit Tech-Inserts benötigt. Der Grund ist, dass diese Bindungen, im Unterschied zu Alpinbindungen, keinen Vorderbacken haben. Der Tourenskischuh Drehpunkt ist direkt an den Tech Inserts und den Pins somit muss nur der Schuh bewegt werden und nicht der ganzen Bindungsrahmen. Daher spart man sich bei den Tech Bindungen das Gewicht des Rahmens und muss dieses nicht jeden Schritt der Skitour mit anheben.

Rahmen-Tourenbindungen:

Tourenbindungen mit Rahmen sind schwerer als die Tech-Bindungen. Sie bieten aber andere Vorteile. Mehr Stabilität und Steifigkeit wird durch die Rahmengeometrie gegeben. Dies wirkt sich ein einer besseren Kraftübertragung auf den Ski aus. Ein breiterer Plattenaufbau auf dem Ski und somit eine stabilere Verbindung zwischen Ski und Tourenskibindung liefert ebenfalls mehr Kontrolle und Abfahrtsperformance. Dadurch können auch höhere Z-Werte erreicht werden, was vor allem für aggressive Fahrer und Freestyler interessant ist, da Sie eine stärkere Kraftübertragung auf das Material ausüben. Auch können die Rahmen-Tourenbindungen mit Alpinschuhen gefahren werden können.

Folgt dem Link um die Übersicht von Gewicht und Auslösewerten zu bekommen:




HerstellerWebsite
Markerwww.marker.com
Tyroliawww.tyrolia.com
Salomonwww.salomon.com
Fritschiwww.diamir.com
Haganwww.hagan-ski.com
Fischerwww.fischersports.com/de
Die Hersteller Atomic und Salomon haben Ihre Tourenbindungen zusammen entwickelt, ebenso ist Tyrolia mit Head eine Kooperation eingegangen. Somit sind die Tourenskibindungen dieser Hersteller nahezu baugleich.

Welche Tourenbindung ist für dich die richtige?

Damit du dir die richtige Skitourenbindung aussuchen kannst, musst du erstmal den Rahmen deines skifahrerischen Levels und deiner Tourenskierfahrung abstecken.

Tourenracer und lang Skitouren:

Aufstiegsperformance ist hier gefragt. Das bedeutet wenig Gewicht Daher sollte die Wahl der Tourenbindung zu einem Tech Modell tendieren. Hier geht es schnell und steil oftmals auch relativ lange Bergauf. Auf die Abfahrtsperformance wird dabei nur zweitrangig geachtet.

Genußtourengeher, Tourenski Einsteiger:

Tourenbindungen für den Einsteiger sollten einfach in der Handhabung sein. Die Rahmen Tourenbindungen eignen sich hier sehr gut. Ein weiterer Vorteil ist die Unabhängigkeit von spezifischen Skischuhen. Daher ist diese Wahl auch die billigere, da kein extra Skischuh dazugekauft werden muss.
Genußtourengeher die sich unter 1000 hm Touren bewegen können je nach Geschmack zwischen einer Techbindung oder einer Rahmen Tourenbindung wählen.

Freetourer

Tourenbindungen für den Freerider sollten Z-Werte ab 12 und höher haben. Wegen der breiteren Ski, meist ab einer Mittelbreite +100 mm ist eine Rahmenbindung zu empfehlen. Der Kompromiss mit dem höheren Gewicht wird eingegangen, da sich die Tourenlänge oftmals sehr begrenzt. Es gibt aber auch Tech Tourenbindungen wie die Dynafit Beast oder die Marker Kingpin die sich in den oben genannten Z-Wert Bereichen liegen und sogar TÜV Zertifizierung für Tourenbindungen erhalten haben.

skitourenbindung.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu